Wer Danke sagen möchte...

Links

Happypotamus Anleitung

- - - - - - -

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Basteln mit Gips und Keilrahmen! (Teil 2)

Die Dekoteile sind nun alle fertig und deswegen geht es jetzt weiter mit dem Keilrahmen.

Als erstes eine Hintergrundfarbe wählen in meinem Fall ist es Violett, die Lieblingsfarbe der zu beschenkenden Person. Wie man den Hintergrund farblich gestaltet ist reine Geschmacksache, wobei ich Farbverläufe von Hell zu Dunkel am schönsten finde. Anschliessend gut trocknen lassen und auch hier kann man mit dem Fön wieder gut die Trockenzeiten verringern.

gipsbild 06

Wenn alles gut durchgetrocknet ist, können die Dekoteile befestigt werden. Das geht ganz gut mit dem Heißkleber, hat aber den Nachteil, dass gerade größere Teile nicht eben auf der Leinwand aufliegen. Es entstehen unschöne Ritzen und deswegen mache ich das lieber mit Holzleim. Hat zwar eine längere Trockenzeit, aber ich lasse das einfach über Nacht stehen und am nächsten Tag hält alles bombenfest. Ich lasse einige Dekoteile gerne über den Rand hinaus stehen, das lockert das Bild etwas auf.

gipsbild 13

Mit Strukturpaste kann man noch tolle Efekte auf dem Bild ergänzen, wie in meinem Fall den Grashügel, auf dem Buddha thront. Um das plastisch etwas hervorzuheben verteilt man einfach Strukturpaste und stupft es mit einem Borstenpinsel zurecht. Ich hatte leider keine Paste mehr da und habe das Ganze einfach auch aus Gips gemacht. Etwas Gips anrühren und ein paar Spritzer Holzleim dazugeben. Bis kurz vor dem Abbinden warten und dann einfach auf dem Bild, ebenfalls mit einem Borstenpinsel zurecht stupfen. Gips bindet recht schnell ab, also ist etwas Eile angesagt. Wem das zu hektisch ist, der sollte bei der Strukturpaste bleiben, da kann man noch längere Zeit dran herum werkeln. Den aufgetragenen Gips bzw. Strukturpaste wieder gut trocknen lassen und anschliessend noch bemalen.

gipsbild 11

 

Mein Bild ist nun fertig und freut sich darauf in liebe Hände verschenkt zu werden.

gipsbild 12

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>