Wer Danke sagen möchte...

Links

Happypotamus Anleitung

- - - - - - -

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Figuren bemalen

Kleine Elfe! (2)

Inzwischen ist mein kleiner Elfenjunge fertig und ich habe auch einen schönen Platz für ihn auf der Kommode gefunden.

Zuerst war ich mir nicht ganz schlüssig, ob ich zum bemalen die matten Acrylfarben nehmen soll, oder ob ich die Figur ganz in die glänzenden Metallicfarben hülle. Ich habe mich dann für das zweitere entschieden und nun glänzt und strahlt sie vor sich hin.

Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden, obwohl es sicher noch besser gehen würde. Das Bemalen ist nicht so ganz einfach, da die Figuren doch ein ordentliches Gewicht haben. Beim Drehen und Wenden in der Hand macht sich das dann schon bemerkbar. Nun ist es geschafft und ich liebäugel schon mit einer weiteren Figur. Passend zu dem Elfenjungen gibt es noch ein Elfenmädel. Zu zweit auf der Kommode würde sich das sicher gut machen und der kleiner „Kerl“ wäre dann auch nicht mehr so alleine.

Fotos habe ich auch gemacht, aber sie sind nicht so dolle geworden. Mit Blitz wird alles viel zu grell und ohne, naja seht selbst.

elfenfigur03 elfenfigur04

 In natura sieht sie jedenfalls viel schöner aus. Man sieht auf den Fotos kaum die Schattierungen wie auf den Flügeln etc. Werde nochmal Fotos bei besserem Tageslicht machen, vielleicht kommt das dann besser raus.

 

Kleine Elfe! (1)

Heute ist meine ersteigerte Elfenfigur eingetroffen. Sie ist wie der Buddha aus Betonguss, wiegt aber zum Glück nur ca. 3 kg und ist somit um einiges handlicher. Ich möchte sie auch bemalen und da sie dunkel patiniert wurde, habe ich sie schon mal mit weißer Acrylfarbe grundiert. Über Nacht wird sie wohl durch getrocknet sein, so dass ich morgen mit dem Bemalen beginnen kann. Ich freue mich schon drauf und bin gespannt, wie sie dann in bunt aussieht.

elfenfigur01 elfenfigur02

Buddha mit Koi! (1)

Seit einiger Zeit habe ich diesen hübschen Buddha der einen Koi in den Armen hält. Er ist aus Betonguss, wiegt stolze 22 kg und ist eigentlich als Gartenfigur gedacht, aber bei mir durfte er ins Wohnzimmer einziehen. Ich habe ihn mir unpatiniert in reinem Weiß schicken lassen, da ich etwas besonderes mit ihm geplant habe. Als er bei mir eintraf war er noch viel schwerer, da er frisch gefertigt wurde und klatschnass ankam.  Da hatte er auch noch eine häßliche graue Farbe, jedoch jetzt im trockenen Zustand hat er ein strahlendes Weiß.

buddha-mit-koi-01buddha-mit-koi-02

Ganz in Weiß sieht er auch sehr schön aus, aber ich möchte ihn gerne bunt bemalen. Ich stelle mir das ganz hübsch vor und wollte das auch eigentlich schon lange gemacht haben. Wie es oft so ist, immer wieder verschoben, aber jetzt habe ich mich endlich mal dran gemacht und mit dem Bemalen begonnen. Der „Kerl“ ist ganz schön unhandlich, das wird eine kleine Herausforderung werden, ihn so hinzubekommen, wie ich mir das vorstelle. Auch der Farbverbrauch wird größer sein wie ich dachte. Bin schon richtig gespannt, wie er komplett fertig aussieht.buddha-mit-koi-03

Ich habe mit dem Koi angefangen und er soll ein schillerndes Grünblau bekommen. Die erste Farbschicht ist aufgetragen und wenn alles trocken ist, gehts weiter.

maler