Wer Danke sagen möchte...

Links

Happypotamus Anleitung

- - - - - - -

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Frosch

Tomato the Frog Prince!

Da ich ja endlich wieder häkeln kann, bin ich auch schon wieder fleißig dabei.  Mein Rücken macht mir mal wieder ordentlich Probleme und wenn ich schon gezwungen bin hier herum zu sitzen, um mich zu schonen, kann ich die Zeit wenigstens sinnvoll nutzen.

Zur Zeit arbeite ich gerade an „Tomato the Frog Prince“. Das Muster ist wieder von Heidi Bears, das man auch dort erwerben kann. Heidi hat soviele tolle Muster für süße Knuddeltiere, da weiß man gar nicht mit welchem man zuerst anfangen soll. Das Happypotamus hatte ich euch ja schon vorgestellt und heute ist der „Froschkönig“ dran.

Inzwischen habe ich schon alle Teile gehäkelt und die Fäden sind vernäht.

tomato-frog-prince 001tomato-frog-prince 002

Diesmal ging das Fäden vernähen auch richtig fix, denn ich hatte mich für ein Garn mit Farbverlauf entschieden. Weniger Farbwechsel, desto weniger Fäden sind zu vernähen. Die Rückseite kann sich auch sehen lassen, da bei mir alle Fäden sauber vernäht  werden. Also nichts mit verknoten und einfach abschneiden…

tomato-frog-prince 004tomato-frog-prince 003

Der Körper ist gestopft und die Augen sind auch schon eingesetzt.

tomato-frog-prince 005

Für die Füße von Tomato werden Strickkordeln benötigt. Laut Anleitung werden die von Hand gestrickt, aber ich hab mir das etwas einfacher gemacht. Ich hatte von einem anderen Projekt noch eine Strickmühle hier liegen und die habe ich dann auch einfach dafür benutzt. Damit geht das ganze dann wirklich ratzfatz und die Kordeln haben auch ein gleichmäßiges Maschenbild.

Wer es nicht kennt, eine Strickmühle ist quasi eine Strickliesel mit Kurbel. Wer eine Strickliesel nicht kennt, der möge bitte einmal danach googeln.

tomato-frog-prince 008

An den Beinen bin ich jetzt gerade dran. Es geht nicht ganz so schnell, da es mein erster Frosch ist den ich mache und es ist auch ein wenig Frimmelarbeit. Aber das  ist ja bei allem am Anfang so. Je öfter, desto schneller und leichter geht es.

tomato-frog-prince 007tomato-frog-prince 006

Normalerweise ist nach Anleitung jedes Tier komplett geschlossen, wenn es fertig ist. Mich hat das immer etwas gestört, da ich das recht unpraktisch zum Waschen finde . Die Tierchen bleiben ja nicht immer wie neu, schon gar nicht wenn sie ausgiebig geknuddelt werden.

Ich habe mir da was einfallen lassen. Man kann am Bauch, oder der Schnauze eine Öfnnung lassen und mit ein paar Knöpfen versehen. So kann man das Füllmaterial prima entfernen und nur die Hülle wird gewaschen. Anschliessend einfach wieder füllen und fertig ist ein sauber duftendes Knuddeltier.

tomato-frog-prince 009

 

Das wars für heute und in Kürze werde ich euch dann Tomato ganz fertig präsentieren. blumen