Wer Danke sagen möchte...

Links

Happypotamus Anleitung

- - - - - - -

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Kaktus

Noch ein kleiner grüner ohne Stacheln!

Das Kaktushäkeln war recht einfach und deswegen habe ich heute gleich nochmal einen nachgelegt. Man braucht auch keine Anleitung dazu, mit etwas Fantasie bekommt man das so hin. Nur mit den Blüten habe ich etwas herumgetüftelt, bis ich den Dreh raus hatte, aber jetzt finde ich sie ganz gut gelungen. Er ist um einiges größer wie der erste und durch sein etwas exotisches Aussehen auch schon recht auffällig.

So ein gehäkelter Kaktus eignet sich bestens um Garnreste zu verarbeiten. Es lassen sich aber auch sehr gut Blumentöpfe verbasteln, die sonst ungenutzt im Schrank lagern und eigentlich nur im Weg stehen.  Wie gut, dass ich diesen Topf doch noch aufgehoben hatte. Wollte ihn nämlich schon in die Tonne kloppen, da er für meine echten Pflanzen immer viel zu klein war. Für diese Kakteengruppe prima geeignet wie ich finde und farblich passt er auch bestens in meinen rosafarbenen Flur.

kaktus2-01 kaktus2-02

kaktus2-03 kaktus2-04

Mein kleiner grüner Kaktus!

Mich hats schon wieder übel mit einer Erkältung erwischt und ich fühle mich so richtig kraftlos und müde. Habe mir mein Krankenlager auf dem Sofa eingerichtet aber trotz fernsehen etc. ist es stink langweilig. Zum Basteln bin ich zu schlapp, aber ab und zu greife ich zur Häkelnadel. So ist in den letzten Tagen mein kleiner „pflegeleichter“ Kaktus entstanden.

Mein Flur hat kein Tageslicht und somit kommen keine echten Pflanzen zur Deko in Frage. Kunstpflanzen sehen auch nicht so berauschend aus. Deswegen habe ich einfach mal drauflos gehäkelt und  nun steht endlich ein kleiner Dauerblüher im Flur.

Ich finde ihn total knuffig und das schöne ist, er ist so ganz ohne Stacheln.  kaktus

kaktus01 kaktus02

kaktus03 kaktus04