Wer Danke sagen möchte...

Links

Happypotamus Anleitung

- - - - - - -

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Türkränze

Türkranz mit Schneemann – gehäkelt!

Im weihnachtlichen Dekorausch, habe ich einen weiteren Türkranz gehäkelt und dieser schmückt nun meine Badezimmertür. Ich habe mich für ein kleines eisiges „Kerlchen“ entschieden und das ist aus meiner Idee entstanden.

tuerkranz-schneemann01

Es gibt keine fertige Anleitung dazu, aber das braucht man auch nicht wirklich, da es recht einfach zu häkeln ist. Wie immer erstmal den Überzug für den Styroporring. Diesmal habe ich eine Reihe Stäbchen und fünf Reihen feste Maschen im Wechsel gehäkelt.

Der Schneemann ist „frei Schnauze“ entstanden, deswegen kann ich auch keine Angaben mehr dazu machen. Wer es nicht ohne Anleitung hinbekommt, sollte mal googeln, da gibt es so einige Anleitungen für Schneemänner, die man prima für Türkränze verwenden kann.

tuerkranz-schneemann02

Für die Schneebälle habe ich mich an meine Kindheit erinnert, wie ich damals aus Pappe, die Schablonen für die Pom Poms gebastelt hatte. Wer das nicht mehr kennt, für den habe ich mal eine Videoanleitung bei Youtube heraus gesucht. Inzwischen gibt es auch die sogenannten Pom Pom Maker aus Kunststoff zu kaufen. Ich habe mir heute mal welche bestellt und bin gespannt, ob es damit wirklich schneller und besser geht. Ich werde berichten…

Die Pom Poms habe ich in zwei Größen gefertigt und zusammen mit den Perlen auf dem Kranz festgenäht. Ich denke man könnte sie sicher auch mit dem Heisskleber befestigen, wenn man sich die Arbeit mit dem festnähen sparen möchte.

Zum Schluß noch ein paar Perlen auf Wollfäden gezogen und die Schneeflocken daran befestigt. Ich habe die Fäden am Kranz ebenfalls wieder angenäht, aber auch hier kann man stattdessen wieder den Heißkleber benutzen. Die Schneeflocken habe ich nach Anleitung von Claudia gehäkelt. Ich finde die richtig gut gelungen und sie sind wirklich sehr einfach und super schnell nachzuarbeiten. Meine habe ich von hinten mit etwas Holzleim bestrichen, damit sie etwas fester sind und sich nicht verbiegen. Das war es dann auch schon und ein „eisiger“ Türkranz ist fertig.

tuerkranz-schneemann03

Jetzt auf den Fotos, kommt er mir etwas leer zwischen den Perlen und Schneebällen vor. Es würden sich kleine Schneeflocken sicher noch gut darauf machen. Ich muss mal gucken, ob ich so kleine Flocken als Streudeko finde, die ich noch dazwischen kleben kann.

 

 

Viel Spaß beim Nacharbeiten…haekeln

 

 

Weihnachtlicher Türkranz – gehäkelt!

Wie ich gestern schon schrieb, musste ein zur Weihnachtsdeko passender Türkranz her und hier ist er nun. Ein niedlicher kleiner Nikolaus, der seinen Sack mit Süssigkeiten ausleert.

tuerkranz-sack01tuerkranz-sack02

Auf  die Anleitung bin ich bereits schon vor längerer Zeit gestossen. Jetzt kam sie zum Einsatz und mir gefällt  der kleine „Kerl“ richtig gut. Die Anleitung kann man bei Petra Herrmann erwerben und ist leicht nachzuarbeiten. Ich habe mich allerdings nicht ganz genau daran gehalten und ein paar Änderungen vorgenommen. Die Zuckerstangen habe ich weggelassen, da sie mir nicht so gefallen und aus den Candies habe ich kleine Lutscher gemacht. Für die Stiele habe ich einfach Zahnstocher genommen und an einer Seite, die Spitze mit einer Zange abgeknipst. Mit weißer Acrylfarbe bemalt und nach dem trocknen, mit Heißkleber unter den Candies fixiert.

Die Zahnstocher lassen sich übrigens ganz einfach bemalen, ohne anschliessend Farbe an den Händen zu haben, indem man den Styroporkranz als Halter verwendet. Natürlich bevor er bezogen wurde! Einfach die Zahnstocher mit der Spitze in den Styroporkranz stecken und mit der Farbe bemalen. Das geht so ganz fix und wie gesagt, die Hände bleiben dabei sauber.

zahnstocher-bemalen

Nach Anleitung soll der Sack gestrickt werden. Ich habe ihn aber auch gehäkelt, mit einer Reihe Stäbchen und zwei Reihen feste Maschen immer im Wechsel. Ich habe in Runden gehäkelt und ihn unten mit festen Maschen geschlossen. Die Kordel für das Säckchen habe ich aus Wolle selbst gedreht und ebenso die Kordel, die ich im oberen Bereich des Kranzes verwendet habe. Den Bommel für die Mütze habe  ich auch selber gemacht, kann man aber auch fertig kaufen.

tuerkranz-sack03

Das war es dann auch schon, bei allem anderen bin ich nach Anleitung vorgegangen.

Viel Spaß beim nacharbeiten…

 

Osterdeko -Türkranz! (4)

Fast hätte ich vergessen ihn euch ganz fertig zu zeigen. Ich habe den Kranz noch mit etwas Perlen-Klimbim behängt und mit ein paar gehäkelten Blüten verziert. Die Perlenschnüre sind auch ganz einfach hergestellt. Dazu werden einfach die Perlen auf das Häkelgarn aufgezogen. Zwischen die einzelnen Perlen kommen Knoten, damit sie an der gewünschten Stelle auch halten und nicht herunter rutschen. Noch ein paar Blüten mit Sekundenkleber anbringen und fertig ist der Türkranz.

Ostern kann kommen!    rosa-hase

tuerkranz-ostern06 tuerkranz-ostern07

 

Osterdeko -Türkranz! (3)

Die ersten Teile habe ich schon mal mit Heißkleber auf dem Ring fixiert und so langsam sieht man, was es werden soll. Ich finde den Hasen richtig niedlich mit seinem blauen Höschen.

tuerkranz-ostern04

 

Jetzt fehlen noch ein paar Blümchen und die ersten Zwei habe ich bereits zur Probe gehäkelt. Bin noch nicht ganz zufrieden damit und werde wohl später nochmal nach passenden Anleitungen suchen. Gar nicht so einfach, bei der großen Menge an Anleitungen im Netz. Tulpen wären nicht schlecht, aber da habe ich bisher nur welche gefunden, die mir optisch nicht so zusagen. Naja, mal sehen, was ich noch so finden werde. Noch ist ja Zeit, bin ja zum Glück recht früh dran mit der Osterdeko.

tuerkranz-ostern05

 

Osterdeko -Türkranz! (2)

Der Überzug ist gestern abend noch fertig geworden und damit habe ich nun den Styroporring bezogen.  Inzwischen habe ich auch schon weiter gehäkelt und die Teile vom Hasen sind ebenfalls fertig und warten auf das zusammen Nähen.

Jetzt fehlen nur noch die Eier und ich habe mich entschlossen noch etwas zusätzliche Deko auf dem Kranz anzubringen. Ich muss mal gucken, was noch dazu passen könnte. Ich denke evtll. an etwas Gras und Blümchen, aber das entscheide ich dann wenn der Kranz soweit fertig ist, wie in der Anleitung.

Achja, falls jemand nach arbeiten möchte, ich habe für den Ringüberzug die Wolle Lisa Print von Gründl in Farbe 54 verwendet, mit Nadelstärke 2,5 gehäkelt. Zur verbrauchten Menge kann ich nichts genaues sagen, da ich mehrere Reste davon verwendet habe. Geschätzt würde ich sagen, ca. 75 Gramm, also mit 2 Knäuelen solllte das auf jeden Fall reichen.

 

tuerkranz-ostern02

 

Für den Hasen und die Hose habe ich ein paar Reste Catania von Schachenmayr in Weiß 106 und Regatta 261 verwendet.

tuerkranz-ostern03

 

Osterdeko -Türkranz! (1)

Gestern habe ich zufällig eine Anleitung für einen süßen Türkranz zu Ostern entdeckt. Ich konnte nicht wiederstehen und nachdem ich passende Wolle und Styroporring da habe, musste ich auch gleich mit dem Häkeln beginnen. Es geht relativ fix, denn es wird alles nur aus festen Maschen gehäkelt. Den Überzug habe ich auch schon fast fertig und ich denke heute abend kann ich den Ring damit beziehen. Bin mal gespannt, ob sich das so einfach gestaltet wie in der Anleitung beschrieben.

Ich werde berichten…  ostern017

 

tuerkranz-ostern01

 

Die Anleitung von Petra gibt es bei Makerist.