Wer Danke sagen möchte...

Links

Happypotamus Anleitung

- - - - - - -

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Corona betrifft uns Alle!

Überall hört man Gejammer, ich kann dies und Jenes nicht machen. Musste alles mögliche verschieben und absagen, kann keine Freunde treffen, die Kinder quängeln und nerven nur noch und diese Liste kann man noch ewig fortsetzen.

Leute, seid ihr wirklich so einfach gestrickt, dass ihr nichts mehr mit euch anzufangen wisst, wenn der Alltagstrott mal nicht mehr funktioniert? Räumt auf und putzt eure Wohnung, streicht die Wände, renoviert und macht es euch schön. Fangt ein neues Hobby an, malt, handarbeitet, bastelt, lest Bücher, es gibt tausend Dinge die man zuhause tun kann, ohne das einem langweilig wird. Komisch, mein Tag ist immer irgendwie zu kurz um all die Dinge zu machen, die ich gerne tun würde.

Die, die soviele Lebensmittel gehortet haben, können neue Rezepte ausprobieren, Kuchen backen, den kann man dann auch wunderbar mit den Leuten teilen, die beim Einkaufen leer ausgegangen sind. Von den ganzen Papprollen vom Klopapier, die ihr nun bei euch herum liegen habt, könnt ihr schon für Weihnachten, hübschen Baumschmuck und Deko basteln, macht wie Otto, kleine Leuchttürme daraus. Anleitungen findet ihr auf Youtube genügend. Es gibt soviele Dinge, die man zuhause machen kann, die Spaß machen, vorrausgesetzt man gibt sich selbst diese Chance und lässt es zu, anstatt in Selbstmittleid zu ertrinken.

Benutzt die Wasserflaschen, die ihr inzwischen Kistenweise herum stehen habt als Hanteln und haltet euch fit, das stärkt das Imunsystem.

Am allerwichtigsten ist es aber, kümmert euch um eure Kinder! Alles Negative, hat auch immer etwas Gutes und in diesem Fall habt ihr eine einmalige Gelegenheit, endlich mal wieder Nähe zu euren Kindern aufzubauen!!!

Denkt mal über den Sinn des Lebens nach, geht in euch und fragt euch mal, ob das was ihr für euer Leben haltet, auch das wirkliche Leben ist. Über die ehrlich Antwort darauf, werden sehr viele von euch überrascht sein.

Meditiert, macht Yoga, Tai Chi, sammelt Kräfte, denn die werden wir alle noch dringend brauchen. Gönnt euch mal ein Stückchen Schokolade, denn Schoki macht glücklich und wenn es nur für diesen kurzen Augenblick ist. Es tut der Seele gut und der Körper zehrt davon. Findet ihr witzig oder bekloppt, ist aber so.

Zockt mal ganz in Ruhe eure Online Games oder Konsolenspiele. Wer es noch kennt, packt seine Spielesammlung aus, oder legt mit den Karten ein paar Runden Patience.

Ihr meint, dass es euch richtig mies geht, weil ihr in allem eingeschränkt seid, dann denkt mal drüber nach, wie sich alte Leute fühlen, die seit Jahren in irgendwelchen Pflegeheimen vor sich hinvegetieren, von der Familie verlassen und nur noch auf den baldigen Tod hoffen.

Kranke Menschen, die isoliert ihr Leben in Kliniken verbringen, um ihr Leben kämpfen, die sich an einem Schmetterling erfreuen, der am Fenster vorbei fliegt. All die kranken Menschen, denen es richtig schlecht geht, die tag täglich mit Schmerzen leben müssen, denen jedes noch so kleine Hilfsmittel von der Krankenkasse abgelehnt wird, nur weil ein paar Sesselpupser der Meinung sind es wäre nicht notwendig. Die jeden Tag aufs neue hoffen, dass es ein guter Tag mit wenig Schmerzen wird. Die sich trotzdem freuen, dass sie noch in der Lage sind, sich selbst zu versorgen, weil sich keiner kümmert. Lässt sich beliebig fortsetzen…

Wenn ihr also echt glaubt, dass ihr richtig schlim dran seid, wegen nur ZEITLICH BEGRENZTEN nicht stattfindenden Parties, Konzerten, Kneipenbesuchen, Sozialkontakten oder was auch immer, dann seid ihr tatsächlich echt noch schlimmer dran, als ihr wirklich glaubt!!!

In diesem Sinne, glücklich und zufrieden sein, ist nämlich das, was jeder für sich selbst daraus macht..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.