Wer Danke sagen möchte...

Links

Happypotamus Anleitung

- - - - - - -

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Flauschkugel Crockett!

Da ich zur Zeit wegen Schmerzen im Handgelenk nicht handarbeiten kann, gibt es leider auch nichts neues über meine angefangenen Projekte zu berichten. Deswegen einfach mal ein paar neue Bildchen von Hamster Crockett. Die sind entstanden, als ich sein Eigenheim einem Frühjahrsputz unterzogen habe.

hamster

Ich hatte ihn für kurze Zeit in einen Eimer umquartiert und dort hat er dann auch zum erstenmal Bekanntschaft mit dem neuen Hanfeinstreu gemacht, welches ich jetzt verwende. Dazu werde ich aber noch in einem eigenen Beitrag in den nächsten Tagen berichten.

crockett01 crockett02 crockett03 crockett04 crockett05 crockett06

Ein kurzes Video habe ich auch mal gemacht…

 

Mandala Eulenkissen!

Bevor ich mich gleich wieder an mein XXL Mandala setze, habe ich mal eben mein Eulenkissen fertig gestellt. Auf einem meiner Streifzüge durchs Netz, bin ich auf eine Anleitung für ein hübsches Eulenkissen gestoßen. Dies gefiel mir so gut, da es zum größten Teil ja auch aus einem Mandala besteht. Mit Kopf dran wird es zu einem tollen „Knuddelkissen“.

Die Anleitung dazu gibt es im „Blitzversand“ bei Greta Tulner von ATERGcrochet. In ihrem Shop gibt es auch noch weitere tolle Anleitungen zu erwerben. Es lohnt sich mal rein zugucken.

Bei meiner Eule habe ich ein paar Verzierungen weggelassen, aber dafür die Ohren etwas abgewandelt. Damit nicht immer das komplette Kissen gewaschen werden muss, habe ich mich dafür entschieden, es nicht rundherum zusammen zu nähen. Ich habe am Vorderteil ein paar zusätzliche Reihen angehäkelt, die man nach Hinten auf die Rückseite klappen kann und zum Abschluß eine Knopflochleiste. Am Rückenteil ein paar Knöpfe angenäht und somit kann man die Füllung problemlos vor dem Waschen entfernen.

Meine Eule habe ich mit „Catania“ von Schachenmayr gehäkelt und dadurch ist sie um einiges kleiner wie in der Anleitung von Greta beschrieben. Sie arbeitet mit doppeltem Acrylgarn und das sorgt natürlich für mehr Größe. Mit 34 cm x 28 cm ist meine eine kleine“Knuddeleule“, die auch gut für Kinder geeignet ist.

eule-kissen-01 eule-kissen-02 eule-kissen-03 eule-kissen-04

 

Wochenende!

Es ist Wochenende und ich werde es nutzen, um mein XXL Mandala fertig zu bekommen. Der passende Ring dazu ist inzwischen auch eingetroffen, so dass einer Fertigstellung nichts mehr im Wege steht. Ich bin schon richtig gespannt, wie es aussieht wenn es fertig aufgezogen ist und meine Wand schmückt.

Euch ein schönes und sonniges Wochenende…  blumen

 

Tradescantia „Red Hill“

Vor einiger Zeit konnte ich einen tollen Ableger einer Tradescantia „Red Hill“ ersteigern. Sie ist echt etwas besonderes, denn mit dieser Blattfärbung habe ich vorher noch keine gesehen. Je heller sie steht um so kräftiger wird die hellrosa Färbung der Blätter. Da bin ich echt mal gespannt, wie das bei viel Sonnenlicht im Sommer noch wird.

Inzwischen ist sie schon ein paar Zentimeter gewachsen und es bilden sich neue Triebe. Das schönste ist aber, dass sie die ersten Blüten trägt. Das sieht so schön aus, ich bin total begeistert und habe das auch gleich mal auf ein paar Fotos festgehalten.

blumen

red hill 01 red hill 02 red hill 04 red hill 03

 

Frohe Ostern!

ostern017Ich wünsche euch allen ein frohes und sonniges Ostefest!  ostern004

osterbaum2016-01 osterbaum2016-02  osterbaum2016-04 osterbaum2016-05

osterbaum2016-03

Dieses Jahr habe ich mal keinen Osterbaum mit Zweigen in einer Vase aufgestellt. Stattdessen einfach meine gefiederten Dekoeier an dem Kletterbaum der Tradescantien befestigt. Ist mal was ganz anderes und mir gefällt es optisch auch sehr gut. Die Eier haben schon so einige Jahre auf dem Buckel und viele habe ich in den Jahren immer wieder mal verschenkt. Fürs nächste Jahr werde ich wohl mal ein paar neue basteln und die Alten damit ergänzen.

Codiaeum variegatum – Kroton – Wunderstrauch

Über den Herbst und Winter hat mein Kroton fast alle Blätter abgeworfen, bis auf die unteren Sieben. Er stand dann ewig lange nur mit diesem kahlen Stiel herum und es tat sich absolut nichts. Ich hatte ja gehofft, dass er neue Triebe nachschiebt, aber nichts der gleichen. Mitte Januar habe ich ihn dann ziemlich weit unten einfach abgeschnitten und dachte, vielleicht regt das ja zum neu austreiben an.

warte   blumengiessen

Ich dachte ja schon, es tut sich wieder nichts, aber siehe da, vor ein paar Tagen konnte ich feststellen, dass es geklappt hat. Wie schön und das auch gleich mit vier neuen Trieben, das freut mich besonders. Bin mächtig gespannt, wie er sich weiter entwickelt.

codiaeum variegatum 01 codiaeum variegatum 02

Ich weiß ja immer gerne die Namen der Pflanzen die ich habe. Bei dieser ist mir zwar bekannt, dass es eine Codiaeum variegatum ist, aber der Name der Sorte fehlt mir noch. Ich denke ich werde mal im Pflanzenforum nachfragen ob das jemand weiß.

Pandoras Box auf Google+!

Pandoras Box gibt es nun auch auf Google+.  freuen01

 

Buddhakopf auf Keilrahmen!

Vor ein paar Tagen ist meine neue Gießform eingetrudelt und ich habe gleich mal ein paar Gipsgüsse gemacht. Es ist ein schöner Buddhakopf, der eine ordentliche Größe von 20 x 14 cm hat. Inzwischen sind die Köpfe auch gut durchgetrocknet und das Bemalen kann beginnen. Für einen Kopf habe ich mir einen runden Keilrahmen dazu besorgt, da ich wieder ein Bild daraus machen möchte, diesmal für mich selber.buddhabild rund 01buddhabild rund 02

Hergerichtet habe ich schonmal alles, damit ich nachher gleich loslegen kann. Bis dahin, werde ich mir noch ein paar Gedanken zur Farbauswahl machen.   maler

Fortsetzung folgt…

 

XXL Mandala wächst!

Inzwischen habe ich fleißig weiter gehäkelt und mein XXL Mandala ist ordentlich gewachsen. Es hat jetzt eine Größe von knapp 60 cm, ist aber noch längst nicht fertig.

Die Wolle ist auch fast aufgebraucht, aber rechtzeitig ist heute meine Nachbestellung eingetroffen. Für dieses Mandala habe ich etwas dünnere Baumwolle verwendet, nämlich von G-B Cotton8 in den Farben rosa 1490, apfelgrün 1423, pink 1330 und weiß 1010.

xxl mandala 04

Wollnachschub ist also da, Ostern gerettet und ich kann mir ein paar gemütliche Häkeltage machen.

xxl mandala 05xxl mandala 06xxl mandala 07xxl mandala 08

 

XXL Mandala – gehäkelt!

Es ist Wochenende, es regnet und es ist draußen einfach so richtig ungemütlich. Also prima Wetter um sich aufs Sofa zu verkrümeln und zu häkeln. Genau das werde ich auch machen.

Ich mag Mandalas unheimlich gerne und deswegen habe ich nun eins im XXL Format geplant. Bei der entgültigen Größe bin ich mir noch nicht ganz sicher, aber so 80 bis 100 cm im durchmesser stelle ich mir schon vor, vielleicht aber auch noch größer. Es soll auf jedenfall im Schlafzimmer an die Wand und da könnte ich locker bis 270 cm im Durchmesser häkeln, aber ich denke, ich werde das dann während dem Häkeln entscheiden.

Vor ein paar Tagen habe ich bereits begonnen, natürlich in meinen Lieblingsfarben und derzeit bin ich bei 25 cm Durchmesser angekommen. Es gibt also noch viel zu tun und da kommt das Wochenende gerade recht.

Euch ein schönes Wochenende… happy weekend

xxl mandala 01 xxl mandala 02

 

Erdnussbutter-Kuchen!

Ich hatte letztens ein paar Gläser Erdnussbutter geschenkt bekommen und deswegen habe ich heute mal wieder meinen Erdnussbutter-Kuchen gebacken. Er hat wirklich einen super leckeren Erdnussgeschmack und erinnert von der Konsistenz her an Brownies, außen lecker knusprig und innen schön weich.

Rezept:

200 g Vollmilchkuvertüre
500 g Erdnussbutter
400-600 g Zucker
8 Eier
700 g Mehl
1 P. Backpulver
Erdbeermarmelade

Erdnussbutter leicht erwärmen, mit den Eiern und Zucker schaumig rühren, dann Mehl und Backpulver dazu geben. Zum Schluß die geschmolzene Kuvertüre  unterrühren. In eine Backform füllen und bei 175° ca. 30-40 Minuten backen. Ich habe eine 26er Form genommen.

Nach dem Auskühlen waagerecht durchschneiden und die Unterseite mit Erdbeermarmelade bestreichen, anschliessend das Oberteil wieder daraufsetzen.

Mit einem ordentlichen Klecks Schlagsahne servieren. lecker

 erdnusskuchen02erdnusskuchen01

 Nicht wundern warum mein Kuchen so hell aussieht, ich hatte nur weiße Kuvertüre im Haus.

 

Mandala gehäkelt!

Heute möchte ich euch mal mein gehäkeltes Mandala zeigen.  Ich habe es in meinen Lieblingsfarben gearbeitet und es dient als Türdeko. Das schöne bei den Mandalas ist, es können Farben und Muster komniniert werden, wie man gerade möchte. Es sind keine Grenzen gesetzt und man kann der Kreativität freien Lauf lassen. Sehr gut können auch kleine Garnreste verwertet werden.

Sobald ich dazu komme, werde ich mal eine Anleitung schreiben, denn es macht viel Spaß und man braucht auch nicht wirklich viel Material dazu.

mandala rosa gruen 01 mandala rosa gruen 02

mandala rosa gruen 03