Wer Danke sagen möchte...

Links

Happypotamus Anleitung

- - - - - - -

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Resteverwertung von Weihnachtsdeko!

Ich hatte noch ein paar weihnachtliche Dekoreste  und damit die nicht in die unendlichen Weiten eines Schrankes verschwinden, habe ich die mal schnell verbastelt.

eisbaeren-deko01eisbaeren-deko02

Material:
drei weiße Blüten eines Weihnachtssterns und so ein komischer Ast mit roten Beeren, Schneeballkugeln aus Styropor, ein paar Kiefernzapfen, etwas Alufolie, weiße Acrylfarbe, Holzleim, Kunstschnee, eine Kerze in Tannenbaumform, zwei glitzernde Eisbären, eine ausrangierte Glaskuchenplatte mit Fuß und zum befestigen eine Heißklebepistole.

Man sieht, es ist nicht wirklich viel Material nötig um ein weihnachtliches Gesteck zu basteln.

Die Kuchenplatte sollte eigentlich in den Müll, da sie an der Kante einen Abplatzer hat. Im letzten Moment kam mir dann die Idee, sie noch als Deko zu verwenden.

eisbaeren-deko04

Erstmal die ganze Fläche mit weißer Acrylfarbe eingepinselt und da mir das Trocknen immer zu lange dauert, also schnell mit dem Fön getrocknet.

Die Kiefernzapfen ebenfalls mit der Farbe betupft, so dass es wie eingeschneit aussieht. Auch hier hatte der Fön wieder seinen Einsatz.

Styroporkugeln und Zapfen mit dem Heißkleber am Rand der Kuchenplatte befestigen. Nun den Draht von dem Beerenast umbiegen und wie eine Schnecke als Fuß zusammen rollen. Mit Heißkleber auf der Platte ankleben und den Fuß davon hinter ein paar Zapfen verstecken.

Die Weihnachtssterne waren ursprünglich mal ein ganzer Strauß und werden davon einfach in gewünschter Länge abgetrennt. Etwas zurecht gebogen und mit Heißkleber an dem Beerenast befestigen.

eisbaeren-deko03

Nun etwas Alufolie zusammen knittern und auf die Platte kleben. Nicht zu fest andrücken, sonst geht der Hügeleffekt verloren. Mit der weißen Acrylfarbe wird die Alufolie nun eingepinselt und fix mit dem Fön getrocknet.

Die Eisbären und den Tannenbaum positionieren und mit etwas Heißkleber befestigen.

eisbaeren-deko06

Anschließend die Alufolie dick mit Holzleim bestreichen und mit dem Kunstschnee bestreuen. Leicht andrücken und trocknen lassen.

eisbaeren-deko07

Zum Abschluß habe ich die Äste noch ein wenig mit weißer Farbe betupft und die Zapfen haben einen leichten Überzug aus Kunstschnee bekommen. Dazu einfach etwas Holzleim auf die Zapfen tupfen und den Kunstschnee dann darauf streuen.

eisbaeren-deko05

Fertig ist eine kleine Winterlandschaft. Die Eisbären haben endlich ein Zuhause gefunden und liegen nicht mehr achtlos im Schrank.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>